Wenn Gräser sprechen können…

Weiterbildungswochende Naturhanderk

Wir kennen es alle und machen es zu selten, sich im saftigen Gras nach einem langen Lauf die ermüdeten Glieder auszustrecken. Ausgedehnte, blumige Wiesenflächen, in denen Grashüpfer, Käfer und vielerlei Insekten spielerisch durch die Grashalme balancieren, genauso wollen wir mit dir an dem Wochenende mit allen Sinnen die Welt der Gräser entdecken.

Erlebe mit uns vertiefte Naturerfahrung, indem du deinen eigenen Graskorb, nach einem alten Handwerk, nähst. Mit allen gemeinsam über dem offenen Feuer vom Samen bis zum Halm köstliche Gerichte kochst. Spüre nach, wie es sich anfühlt, wenn der Storch auf die Pirsch nach Mäusen geht, Feldgrillen sich um ihr Revier streiten, eine Schmetterlingsraupe Ameisen zu ihren Leibwächtern macht.

Mit allen Sinnen wirst du an dem Wochenende den Lebensraum von Gräsern kennenlernen. Mit Begeisterung wirst du deinen genähten Graskorb mit nach Hause nehmen, den du nur selbst machen kannst. Du wirst der Natur vertieft begegnen, indem die Grenze spielerisch aufgehoben wird und du ein Teil dieser ausgedehnten Grasflächen wirst.

An dem Wochenende lernst du vielseitige Impulse für deine eigene Arbeit mit grossen und kleinen Menschen in der Natur kennen.

Der Lehrgang findet auf dem Biohof «arsnaturalis» auf dem Wisenberg im schönen Oberen Homburgertal im Kanton Baselland statt, das sind 20 Minuten von Olten entfernt und gut mit ÖVs erreichbar.

Anmerkung

10% Rabatt für Abonnenten der Infothek Waldkinder

Video:
Datum Enddatum
08.09.2018 : Samstag 12 Uhr 09.09.2018 : Sonntag 16 Uhr
Ort TeilnehmerInnen
Wisen SO Erwachsene
Anzahl Teilnehmer Freie Plätze
15 12
Preis Familienpreis ab 2. Kind
290,00 --
Projektleiter Anmeldeschluss
Christoph Lang
Nadja Hillgruber
Maria Bader
26.08.2018
zurück zur Liste