Feuervogel

Feuervogel Sekretariat Chantal Marty

Chantal Marty

Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende :-)

E-Mail: info@feuervogel.ch

Video:

Steckbrief:

Beruf / Berufung

Feuervogel-Naturpädagogin, Kindergärtnerin, Spielgruppenleiterin, Lagerleiterin

Beim Feuervogel seit

2009

Naturpädagogische Erfahrung/Werdegang

Den ersten Kontakt mit der Naturpädagogik hatte ich 2009, als ich die Meisterschaft beim Feuervogel begann. Etwa zur gleichen Zeit machte ich den Kurs „Lagerleitung im Umweltbereich“ beim WWF. Seit dann habe ich in verschiedenen Wald-Kindertagesstätten gearbeitet und in der Freizeit Naturlager geleitet.

 

 

Steckbrief:

Projektleitererfahrung

Leitung vieler WWF-Ferienlager, Schülerwochen und Ferienpass-Kurse bei verschiedenen Institutionen.
Das Besondere an deinen Kursen: … ich lege Wert auf …
Menschen stehen nicht separat in der Natur, sondern sind Teil des Ökosystems. Ich lege Wert darauf, mich im Leben auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Verbindung zu dem Boden zu bewahren, der mich physisch wie geistig nährt. In Kursen ist es mir wichtig, konsequent auf ökologisch so verträglich wie mögliche Methoden und Materialien zu setzen, von der Ernährung bis zu Zelten aus Bio-Baumwolle.

Natur ist für mich …

Eine Schatzkiste voller Wunder, die alles enthält, was wir zum Leben und zum Staunen brauchen.

Achtsamkeit für die Natur bedeutet für mich …

Nicht nur in grossen, farbigen Vögeln oder Löwen, sondern auch in kleinen Ameisen oder Kellerasseln ein Meisterwerk der Natur zu sehen.

Kindheitserinnerungen in der Natur …

In den Bergen eingeschneit zu sein, und zu sehen, wie viel Kraft die Natur haben kann. Ein Stöckchen, das im Bach schwimmt zu verfolgen, bis es zu schnell wird und einem entwischt. Eichhörnchen zu sehen, die Tannenzapfen knabbern und das „Bütschgi“ von den Bäumen werfen....

Was möchtest Du den Gästen auf der Feuervogel Homepage noch mitteilen?

Ich wünsche euch viele schöne Erlebnisse in der Natur und die Erfahrung, dass sie im Gegensatz zu aller Ware unbezahlbar ist.