Unsere Jubiläums Angebote 2021

MIT FEUER UND FREUDE INS JUBILÄUMSJAHR!
Seit 25 Jahren gleitet der Feuervogel durch die Lüfte. Ein stolzer Grund, in unserem Jubiläumsjahr viele  Nostalgiefeuer zu entzünden.

JEWEILS JEDEN 25. IM MONAT EIN JUBILÄUMSANGEBOT

Für detaillierte Infos auf das Datum klicken

Sonntag, 24. Oktober 2021 Bubikon ZH

Donnerstag, 25. November 2021 Kloten ZH

Aufgrund der aktuellen Situation und begrenzten Teilnehmerzahl sind die Anmeldungen für alle Personen an den Terminen unbedingt erforderlich

Detailinformationen zum Treffpunkt gibt es ab der Anmeldung

Vor Ort gibt es Kollekten - Zur Unterstützung für weitere 25 Jahre Feuervogel-Flug

Der Feuervogel brennt für viele Themen und Bereiche
und gleitet seit 25 Jahren durch die Lüfte.
Dabei sind wir tief verwurzelt in der Erde, verbunden mit der Natur,
bewegt vom Wind, getragen vom Wasser und erwärmt von der Sonne.
Wir bringen die Freude über unseren Geburtstag zum Leuchten
und entzünden in unserem Jubiläumsjahr viele „Nostalgiefeuer".
Immer am 25igsten im Monat – vielleicht sogar ganz in deiner Nähe.
Wir feiern mal nur mit Erwachsenen, mal mit Familien und ein anderes Mal in einem bunten, freudigen Miteinander.
Dabei erleben wir echte Verbundenheit mit der Natur – bei lodernden Flammen am Lagerfeuer und bei freudvollem gemeinsamem Tun und Entdecken.
Sicher jedes Mal ein gemeinsames Erlebnis unter freiem Himmel. Wir freuen uns sehr, wenn du dabei bist und mit uns feierst!

Unsere Feuervogel - Nostalgiefeuer"

  •   führen naturbegeisterte Menschen zusammen
  •   lassen Kraft und Vertrauen wachsen
  •   schaffen Verbundenheit
  •   erfüllen unsere Herzen
  •   bringen uns näher
  •   schenken uns Freude, Wärme und Leben
  •   und machen uns glücklich

Wenn unsere Feuervogel-Nostalgiefeuer leuchten, können wir uns miteinander
der Wichtigkeit menschlicher Nähe und Naturverbundenheit bewusst werden.
Und selbst wenn das Feuer erlischt, so bleibt doch die Erinnerung an Wärme …

So 25. April - Glarus GL

Im Frühling die Natur erleben für Jung und Alt

„Am 25. April durften wir bei schönstem Wetter und angenehmen Temperaturen im Bergliwald in Glarus unser Jubiläums Angebot durchführen. Für eine buntdurchmischte Schar naturliebende Erwachsene mit Kindern haben wir Raum für das zelebrieren vom Frühlingserwachen geschaffen. Das Kräfte spendende Waldklima hat zu einem entspannten Naturerleben beigetragen und den Teilnehmer*innen einen erlebnisreichen Tag beschert. Kreatives Gestalten, Barfuss gehen, Maienflöten herstellen und Geschichten zuzuhören haben das Jubiläumsangebot ausgefüllt.“, sagt Didier Moser

Fr 25. Juni - Wald ZH

Tolle Wolle

"Gefühlt, geknetet, gematscht, gerollt, gedrückt, gesehen, ja sogar gerochen und erlebt wurde in der Tolle Wolle Filzwerkstatt. Mit Fantasie, Freude und Feingefühl entdeckten wir die Welt der Wolle. Kreativ gestalten alleine, zu Zweit oder mit der ganzen Familie." erzählt Chantal Marty

Fr 25. Juni - Bernhardzell SG

Verwurzeln und in der Natur zu Hause fühlen

Zusammen mit Susanne Fischer-Rizzi feierten wir an dem Abend. Die Autorin von «Wilde Küche» und «Das Geheimnis deines Ortes“ erzählte zu dem Thema, wie die Sehnsucht nach Wurzel schlagen mit der bewussten Verbindung deines Ortes beginnt.
Während wir gemütlich um das Feuer sassen und Susanne Fischer-Rizzi und «Dem Geheimnis deines Ortes“ lauschten, gab es ein köstliches Brennnessel Risotto für den Gaumen.", erzählt Nadja Hillgruber

So 25. Juli - Wald ZH

Regentanz und Blumenlied

Der Kreis lebte in uns, wir leben im Kreis. Gemeinsam schmückten den Wald und verbindeten uns mit der lebendigen Natur. Lieder der Erde schenkten uns Melodien und Klänge – ausgelassene und ruhige – die wir erlebten und beleben konnten.

Mit den Füssen spürten wir den Boden, liessen den Rhythmus ins Herz hinein und bewegten die Körper. Gross und Klein tanzten im Kreis und spütren die Gemeinschaft im Wald. Um die Trommeln tantzen die Menschen.

Wir waren Blumenkinder, Regentänzer und Erdfamilien, die in die Natur eintauchten.

Mi 25. August - Rütihof AG

Waldgenuss von Kopf bis Fuss

Wir tauchten unter das kühlende Blätterdach der Bäume ein – und entdeckten was in der "Schatzkiste" des Waldsommers alles versteckt war. Mit Spiel, Spass und "Gwunder" packten wir aus, suchten und versteckten und erlebten was der Wald für Geschichten schrieb und lasen seine geheimnisvollen Spuren.

 

So 24. Oktober - Wald ZH

Den Rauch vom weissen Salbei aus Turtle Island (USA) und von heimischen Kräutern werden wir nutzen, um unser Herz und unsere Gedanken auf die Reise zu schicken, unter die Sterne und ins Netz des Lebens.

Wir treffen uns um 16.00 Uhr, um gemeinsam das Feuer zu bohren und so die Kraft der Gemeinschaft zu wecken. Ein einfaches und leckeres z’Nacht bereiten wir gemeinsam auf dem Feuer zu und geniessen es ca. um 18.00 Uhr im Kreis um das Feuer.

Ungefähr ab 19.00 Uhr tauchen wir ein in das Wissen um die Cannupa und Lakota Indianer.

Feuer und Flamme für den Feuervogel

Die nativ americans, die Indianer, nutzen für die Verbindung zu Wakan Tanka, zu den Ahnen und der umfassenden Natur auch die Cannupa (rituelle Pfeife). Uraltes Wissen, meist mündlich überliefert, geht von einer Generation zur nächsten.

An diesem Jubiläumsfeuer ist Stefan Mutzner mit seinem Wissen und seinem Herz bei uns und wir tauchen ein in die Geschichte der ‘Friedenspfeife’, der Cannupa und dem Wissen der Lakota Indianer. Durch die lange Freundschaft von Stefan mit einem der traditionellen Hersteller der Cannupa: Sonny Zimiga, MAHPIYATO Blue Cloud, hat er sein Wissen aus erster Hand entgegennehmen können.

Für Erwachsene und Familien – ein ruhiger Abend: 16.00 – ca. 20.00 Uhr

Mitbringen: die Ruhe in deinem Herzen, eine Sitzunterlage für den Kreis im Tipi, Stirnlampe und dein persönliches Geschirr für Essen und Trinken, dem Wetter angepasste, warme Kleidung.

Details zum Ort, Parkmöglichkeiten, … nach deiner Anmeldung!

Zur Anmeldung 24. Oktober

Do 25. November - Kloten ZH

Wachsgießen

Wir treffen uns zum Wachsgiessen in Egetswil bei Kloten.

Nach dem jeder sein Wachs gegossen und sein persönliches Wachstum erkannt hat, breiten wir unsere Flügel aus, jeder kreiert mit seiner Wachsfigur und der Natur zusammen einen Kraftplatz, denn wir mit singen, positiver Energie und Lebenskraft übergiessen, so das alle gestärkt in die Zukunft gehen.

In einer Runde, mit einem Teller Suppe lassen wir den Abend ausklingen.

Zeit - 18 Uhr für alle die Lust haben

Zur Anmeldung vom 25. November