Konferenzsprache

Die Konferenzsprache ist in Englisch und Deutsch

Start Konferenz

Die offizielle Konferenz startet am Freitag den 3. Mai abends um 18:00 Uhr. Das offizielle Programm endet am Sonntag den 5. Mai um 12.00 Uhr.

Du bist auch herzlich eingeladen bereits früher anzureisen, um Zürich auf eigene Faust zu entdecken.

Kontaktiere uns, wenn wir dir bei Fragen behilflich sein können - info@feuervogel.ch

Essen und Trinken

Frühstück in der Unterkunft

Es gibt warme vegetarische Mahlzeiten am Freitagabend, Samstagmittag und Samstagabend vom Feuer

Tee und Wasser wird während der gesamten Konferenz gratis zur Verfügung gestellt

Anmeldungen für Übernachtungen

Anmeldungen für Übernachtungen können bis zum 15. März 2019 berücksichtig werden.

Anmeldungen für die Teilnahme an der Konferenz OHNE Übernachtungsbuchung können auch nach dem 15. März  bis zum 15. April noch angenommen werden

Wer Übernachtungen auf eigene Kosten, davor oder anschliessend an der Konferenz anhängen möchte, setzt sich bitte mit der Organisation in Verbindung. Wir geben gerne Tipps!

Ausrüstung der Teilnehmer

Festes Schuhwerk

Wetterfeste Kleidung für 100% Natur

Die Konferenz findet zu 100% in der Natur statt.

Anreise zur Konferenz

Anreise nach Zürich mit Flugzeug, Zug oder Auto

Die Anreise zum Veranstaltungsort kann nur mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht werden.

Am Veranstaltungsort sind keine öffentlichen Parkplätze vorhanden

Angebote/Workshops an dem Wochenende

Gemäss unserem Programm finden an der Konferenz interaktive Workshops mit Praxis und Kurzvorträgen statt.

Tanz der Ideen - Koffermarkt mit Rucksackideen mit Ständen finden den ganzen Samstagnachmittag bis in den Abend statt. Die Aussteller/innen präsentieren Naturhandwerk, das gekauft werden kann. Die Kreativität der Aussteller/innen kennt keine Grenzen und sind naturpädagogische Impulse für die Arbeit mit Menschen in der Natur.

Waldfreundschaften

Weltweit vernetzt und Fachwissen austauschen

Vor der Konferenz einander kennenlernen

Nach der Konferenz einander besuchen und Kontakt halten

Patenschaften

Es ist ein gutes Gefühl zu helfen

Engagement in der wachsenden Waldkindergarten-Gemeinschaft ist sehr wichtig

Dieser wachsenden Gemeinschaft wollen wir mit Patenschaften unterstützen.

Wenn du Interesse an einer Patenschaft hast, fülle das Bewerbungsformular aus und wir helfen bei der Vermittlung einer Einrichtung.

Auf wen freuen wir uns?

Wir freuen uns auf Fachkräfte aus Waldspielgruppen, Wald- und Naturkindergärten und Waldinstitutionen, Lehrpersonen und Pädagogen aus Waldschulen und öffentlichen Schulen, Studenten, Erwachsenenbildner, Weiterbildungsinstitutionen und Verbände.

Unsere Feuervogelfreunde

Anbieter aus der Natur-, Wald- und Erlebnispädagogik Szene weltweit

Weltweit interessierte Menschen mit Hand, Herz und Kopf

Anmeldeformular

Partner

Unsere Partnerorganisationen aus der Schweiz unterstützen uns bei der Realisierung der Konferenz