Weiterbildung Meisterschaft Naturpädagogik

Die Meisterschaft auf einen Blick

Die «Meisterschaft» richtet sich an alle, die mit Menschen in der Natur tätig sein und entsprechende eigene Projekte verwirklichen möchten.

Besonders angesprochen sind Menschen die mit folgenden Zielgruppen arbeiten bzw. tätig sein möchten: (Natur-)Spielgruppe, Kleinkinder, Kindergarten, Schule, freie Naturpädagogikangebote aller Alterstufen - und die dafür Grundlagen bzw. frische Ideen, Fähigkeiten und Fertigkeiten suchen.

M40 Start 16.-18. September 2022

 

Weitere Informationen zur Meisterschaft

Video über die Weiterbildung

«I han de Füürvogel gmacht!»,sagt eine junge Frau, die sich im Kreis bei einem Anlass vorstellt.

Seit über 20 Jahren segelt dieser Lehrgang bereits über die Schweiz und gehört zu den bewährtesten und ältesten Naturpädagogik Lehrgängen hierzulande

Rückmeldungen der TeilnehmerInnen zur M40

Ihr gebt authentisch und mit Herzblut eure Passion weiter - das spürte ich durchs ganze Wchenende.

Das ganze Ausmass von dem was ich hier noch erleben darf erkenne ich erst jetzt - ich freue mich drauf.

Das Wetter war wirklich herausfordernd und ich kam an meine Grenzen - doch die Stimmung in der Gruppe hat mich getragen.

Ich nehme Erfahrung mit für meine Ausrüstung, die ich ganz sicher noch verbessere,

Hier draussen sein in der Gemeinschaft ist einfach reich.

Die Infrastruktur ist genial - ich fühlte mich wohl!

Ich bin voll erfüllt und fühle mich bestätigt in meiner Kurswahl.

Ein Glücksmoment war das Feuer im Regen und Hagel

Die Gemeinschaft trägt - wow.

Ihr seid immer so positiv, erstärkt und ermutigt uns und findet immer eine Lösung.

Ich bin zutiefst dankbar, dass ich diese Erfahrung machen darf und ich die Unterstützung und die freie Zeit von zu Hause erfahren darf.

Ich durfte so oft im Jetzt und im Moment sein - das tat extrem gut.

Es war sehr intensiv - und ich hab das Gefühl ich sei schon ehwig hier.

Ich bin erstaunt wie ich dieses Wetter gemeistert habe.

Die Umfrage hat gezeigt, dass es kaum einen Winkel in der Deutschschweiz gibt, in der nicht Absolventen*innen der Meisterschaft mit Kindern draussen in der Natur tätig sind.

Authentische Naturpädagogik

...setzt als Basis die Vertiefung der eigenen Naturbeziehung voraus. Auch deshalb findet die Meisterschaft ausschliesslich in freier Natur statt. Wir erleben Erde, Sonne, Wind, Feuer, Witterung, Tiere und Pflanzen direkt und unverfälscht und mit Dozent/innen, die Fachwissen mit der eigenen Arbeit mit Menschen in der Natur verbinden, also praxisnah und aus authentischen Erfahrungen berichten.

Intensive, ganzheitliche Naturbegegnungen bereichern das Leben von Menschen jeden Alters und sind Schritte auf dem Weg zu einem bewussten, liebevollen Umgang mit der Natur, den Mitmenschen und sich selbst. Die Natur ist uns Ruhe-, Spiel-, Arbeits-, Lernraum und vieles mehr. Sie bietet Phänomene, Objekte und Materialien, zum kreativen, handwerklichen oder spielerischen Tun ebenso wie zum Umweltlernen.
Didaktischer Doppeldecker: Die Meisterschaft wendet die zu vermittelnden Grundlagen und Methoden für naturpädagogisches Arbeiten mit Menschen auch im Kurs selbst exemplarisch an.